Explosives Rennen der Multisportler beim Horremer Abendlauf – 30.06.2017

Vor dem 10km Start: 139 Markus,163 Markus, 121 Christian und in Reihe 2 zwischen Christian und Markus steht Konrad im blauen Shirt.

Vor dem 10km Start: 139 Markus,163 Maciek, 121 Christian und in Reihe 2 zwischen Christian und Markus steht Konrad im blauen Shirt.

Angefangen beim Schülerlauf über den 5km Lauf zum 10km  Lauf. Unsere Multisportlerinnen und Multisportler gaben wieder alles und können jetzt zufrieden in die Sommerpause gehen.

1,5 km Schülerlauf
Luke Ingenhaag, zeigte seine gute Kondition und mit dem ihm eigenen Kampfwillen lief er als erster in 5:47 min. ins Ziel. (AK M7 ).

Auf Platz 9 folgte Natalia Miereczko in 6:49 min.
(AK W 8 )

Unsere Youngster, etwas erschöpft

Unsere Youngster, etwas erschöpft

5km Lauf
Dort lief Anja Matuschek ihre bisher beste Zeit. In 22:45 min. überquerte sie als Achte die Ziellinie.
(WU 14 – 1.Platz )
Sophia Rottenau folgte auf Platz 16 in 25:55 min. ( WU20 – 4.Platz)

Niklas Waldenberger lief in 22:26 min. auf Platz 26 ins Ziel und erreichte damit den 3. Platz der Altersklasse MU14.

10km Hauptlauf Wertungslauf des Rhein-Erft Akademie Cups
Diesmal waren wir wieder mit starkem Aufgebot vor Ort. Siegverdächtig waren Maciek Miereczko und Markus Mey. Markus unterstützt seinen Lauffreund Maciek im Cup. Er ist ist hauptsächlich auf sämtlichen Läufen der Nordeifel unterwegs. Dort gehört er dem Laufteam von Helmut Peters an. Einige werden sich noch an Helmut erinnern. Er war früher einer der erfolgreichsten Marathonläufer in NRW und besonders spezialisiert auf Naturläufe. Mehrmals gehörte er zu den Siegern des Rennsteig Supermarathons, der 73km  über den Rennsteig-Kamm führt. Ebenfalls am Start waren,
Konrad Götte,Michael Holzporz,Christian Jonen,Hape Kaulen, Rainer Rottenau und Torsten Trems , sowie unsere Multisport – Frauen Bernadette Matuschek und Marta Miereczko.
Das Rennen ging über 2 Runden. Torsten musste leider wegen Schmerzen in der Achillessehne, nach der ersten Runde aussteigen. Maciek und Markus hielten ihre Postionen im Spitzenfeld und liefen mit 32:19 min. und 33:27 min. auf den 1 und 3. Gesamtplatz. Zweiter wurde ein Laufkollege aus der Nordeifel, Andreas Keil-Forneck.
Auf Platz 6 folgte Christian in 36:17 min. und Konrad Götte auf Platz 16 in 37:30 min. Konrad hat sich in dieser Laufsaison wieder weiter verbessert. Komplettiert wurde das vordere starke Männerfeld von Michael Holzporz , der auf Platz 22 in 38:55 folgte.
Im zweiten Feld  folgten Rainer Rottenau ( 50:57 min.), Milos Gasiorowski (53:06) und Hape Kaulen (53:12min.).

Unsere Multisportlerinnen Bernadette Matuschek und Marta Miereczko  erreichten in 47:46 min. und 48:10 min. das Ziel. Damit sind sie auf den Altersklassenplätzen 2 und 3. Eine gute Leistung.

Zu den Ergebnissen

VFB  Erftstadt – Multisport
DIADORA RUNNING TEAM – RHEINLAND

Das starke Team aus der Kölner Region

Das sind WIR. Richtig.

 

Unsere Multisports Christian und Maciek wieder vorn in Grevenbroich und Pulheim

Am letzten Freitag lief Maciek Miereczko  beim 3. Grevenbroicher Citylauf auf den ersten Platz in einem spannenden Rennen auf der 10km Distanz, knapp vor Nikki Johnstone (32:26 min.) 32:18 min. zeigte die Uhr.

Christian mit Tochter Emma

Christian mit Tochter Emma

Gestern startete Christian Jonen in seinem Wohnort Pulheim, beim dortigen Abteilauf ebenfalls auf der 10km Distanz. In 36:24 min. lief er ins Ziel und kam auf den dritten Platz. Vor kurzem wurde wieder stolzer Vater
einer zweiten Tochter und hatte natürlich familiär viel zu tun, sodass sein Training erst mal zurückstehen musste. Durch seine gutes Grundlagenkondition schafft er es aber auch so auf das Siegerpodest zu kommen.

 

 

VFB  Erftstadt – Multisport
DIADORA RUNNING TEAM – RHEINLAND

Das starke Team aus der Kölner Region

Das sind WIR. Richtig.

 

Konrad Götte läuft auf den dritten Gesamtplatz beim Spich Zehner in Troisdorf

Konrad-3 (2)Unser Youngster, Konrad Götte, der auch fast jedes Wochenende im Lauffieber ist, hatte sich am 17. Juni den „Spich Zehner“ ausgesucht. Trotz eines Sturzes in der ersten Runde schaffte er es auf der 10km Distanz den dritten Gesamtplatz zu erreichen. In 38:45 min. lief er ins Ziel und holte sich damit auch den AK – Sieg der M18 .

 

VFB  Erftstadt – Multisport
DIADORA RUNNING TEAM – RHEINLAND

Das starke Team aus der Kölner Region

Das sind WIR. Richtig.